Neuigkeiten

01.10.2019, 19:48 Uhr | EK
CDU-Fraktion für Ansiedlung einer Markthalle in Sinzheim
Einheimische Produkte werden einem breiten, überregionalem Publikum vorgestellt
Liebe Sinzheimerinnen und Sinzheimer,
 
die Presse hat vergangene Woche bereits ausführlich berichtet: Die Gemeinde Sinzheim möchte am südlichen Rand unseres Park & Ride
Parkplatzes am Stadtbahnhaltepunkt eine Markthalle ansiedeln. Die CDU-Gemeinderäte unterstützen dieses Projekt, da die Markthalle
einheimischen Produzenten von Lebensmitteln oder anderen regional hergestellten Waren sehr gute Chancen bieten kann, ihre Produkte
einem breiten, überregionalen Publikum vorzustellen und somit ihren Erlös zu steigern.
 
Sinzheim -
Damit der Betrieb der Markthalle künftig auch genau diesem Zweck dient braucht es allerdings unserer Meinung nach unbedingt
dementsprechende, bindende vertragliche Zusagen des künftigen Betreibers. Hierfür wollen wir uns im Rahmen der weiteren Begleitung
des Projekts einsetzen.
Der Park & Ride Parkplatz am Stadtbahnhaltepunkt bietet sich aus unserer Sicht als Standort für die Markthalle hervorragend an, da dort nach
Fertigstellung der B3 neu mit einem hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist und durch die Ansiedlung auf dem bislang größtenteils
ungenutzten Parkplatz ein weiterer Flächenverbrauch vermieden werden kann, was der Umwelt zugute kommt. Die Infrastruktur vor Ort ist
ebenfalls sehr gut. Der Park & Ride Parkplatz kann sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Fahrrad oder der S-Bahn leicht erreicht
werden.
Nach unserer Einschätzung werden vor Ort auch künftig ausreichend Parkplätze vorhanden sein. Infolge des Baus der Markthalle sollen
voraussichtlich 98 Parkplätze wegfallen, wobei im Rahmen der weiteren Planung noch geprüft wird, ob das Gebäude noch weiter nach
Süden verschoben werden kann, um möglichst viele Parkplätze zu erhalten.
In der Markthalle soll neben der Einzelhandelsfläche von 250 qm auf 110 qm ein Restaurantbetrieb ermöglicht werden, dessen
Öffnungszeiten sich an denjenigen des Ladens orientieren sollen.
Flankierende Angebote wie Ladestationen für E-Autos, Car-Sharing oder (wie ergänzend aus dem Gemeinderat vorgeschlagen)
Wohnmobilstellplätze halten wir ebenfalls für begrüßenswert, da diese bislang in der Gemeinde fehlen und sinnvoll sind.
Mit der Markthalle erhält Sinzheim ein Aushängeschild, dass auch jenseits der Bahnlinie für die Angebote unseres Hauptortes wirbt und das es in
vergleichbarer Form an der B3 neu so noch nicht gibt. Wir von der CDU Sinzheim haben daher in der Gemeinderatssitzung vom 25.09.19
geschlossen für den Grundsatzbeschluss zur Ansiedlung der Markthalle gestimmt.
 
Ihr Roman Huck
Gemeinderat der CDU Sinzheim